wissen.de
Total votes: 39
LEXIKON

Badeschwamm

Euspongia officinalis
Badeschwamm
Badeschwamm
ein zu den Hornschwämmen gehörender Nutzschwamm, dessen Skelett aus weichem, seine Nutzbarkeit bedingendem Spongin besteht. Er kommt in allen wärmeren Meeren in Tiefen von 4200 m vor. Im weiteren Sinne wird auch der härtere Pferdeschwamm, Hippospongia communis, der das gleiche Verbreitungsgebiet hat, als Badeschwamm bezeichnet. Badeschwämme werden mit Stechgabeln oder durch Tauchen vom Meeresgrund geholt. Zentrum der Badeschwamm-Fischerei im Mittelmeer ist die griechische Insel Kalymnos.
Total votes: 39