wissen.de
Total votes: 13
LEXIKON

Aussteiger

gegen Ende der 1970er Jahre aufgekommene Bezeichnung für Personen, die sich bewusst den traditionellen, stark leistungs- und erfolgsorientierten Arbeitsformen und Lebensplänen entziehen, sei es aufgrund der fehlenden gesellschaftlichen Identifikationsangebote, sei es wegen des subjektiv empfundenen Leistungsdrucks. Eskapismus, alternative Lebensformen.
Total votes: 13