wissen.de
Total votes: 74
LEXIKON

Außenpolitik

auswärtige Politik
der Teil der Politik, der sich mit der Regelung der zwischenstaatlichen Beziehungen befasst, oft als Politik schlechthin verstanden. Die spezielle Aufgabe der Außenpolitik ist die Pflege und Aufrechterhaltung der diplomatischen Beziehungen, der Abschluss von Verträgen und Bündnissen und die Vertretung der Interessen einzelner Staatsbürger und Unternehmen im Ausland. Die Außenpolitik eines Staates wird wahrgenommen von besonderen Organen und einem geschulten Stab von Diplomaten: dem Außenminister, dem Auswärtigen Amt, den Auslandsmissionen (Botschaften, Gesandtschaften, Konsulaten; Diplomatie). Rechtsgrundlage der Außenpolitik ist das Völkerrecht.
Total votes: 74