wissen.de
Total votes: 68
LEXIKON

AUM

im Hinduismus heilige Silbe, Symbol des Brahman. Das dreitilige Symbol steht für die körperliche, geistige und unbewusste Welt. Das höchste Bewusstsein des mit dem Brahman identischen Atman versinnbildlicht der sich außerhalb befindende Punkt. Das Symbol deutet gleichzeitig auf drei Bewusstseinszustände, wobei das A für das Wachbewusstsein, das U für das Traumbewusstsein, das M für den traumlosen Tiefschlaf steht. Der Punkt versinnbildlicht das höchtse Bewusstsein oder Selbst. Es schaut ihnen zu, beziehungsweise durchdringt sie. Nach anderer Deutung ist AUM ein „numinoser Urlaut“, eine Silbe oder ein Raunen, das eine gewisse numinose Ergriffenheit aus dem Innern vermittelt (nach Rudolf Otto.).
Total votes: 68