wissen.de
Total votes: 21
LEXIKON

Auflösung

Staatsrecht
1. die Entlassung einer Volks- oder Gemeindevertretung vor Ablauf der Wahlperiode durch das Staatsoberhaupt oder die dazu befugten Organe; an gewisse gesetzliche Voraussetzungen geknüpft und mit der Verpflichtung zur Berufung einer neu gewählten Vertretung innerhalb bestimmter Frist verbunden. 2. Beendigung politischer Versammlungen und Kundgebungen durch die Polizei, insbesondere wenn sie einen gewalttätigen oder aufrührerischen Verlauf nehmen.
Total votes: 21