wissen.de
Total votes: 118
LEXIKON

Attentt

[
das; lateinisch
]
ein meist mit religiöser, sittlicher oder politischer Notwendigkeit begründeter Anschlag auf das Leben eines andern, um politische Feinde oder Glaubensfeinde zu beseitigen, politische Veränderungen herbeizuführen, zu beschleunigen oder zu verhindern, bestimmte Persönlichkeiten als Verantwortliche eines verhassten Systems zu treffen oder auch die Aufmerksamkeit der Welt auf bestimmte Zustände zu lenken.
Zu den folgenreichsten Attentaten der Geschichte gehören die Ermordung Gaius Julius Cäsars 44 v. Chr., Heinrichs IV. von Frankreich 1610, A. von Kotzebues 1819, des Zaren Alexander II. 1881, das Attentat von Sarajevo 1914, das missglückte Attentat vom 20. Juli 1944 auf A. Hitler und das Attentat auf J. F. Kennedy vom 22. 11. 1963. Widerstandsbewegung.
Total votes: 118