wissen.de
You voted 1. Total votes: 21
LEXIKON

Astwerk

naturalistisches Ornamentmotiv der Spätgotik (14801525), das aus knorrigen, mit Astansätzen besetzten, laublosen Ästen besteht; trat häufig an die Stelle des Maßwerks und ersetzte somit Architektur durch imitierte Natur. Das wohl aus der Holzschnitzerei hervorgegangene Astwerk kam in der Architektur (Portal- und Fensterrahmungen, „Astrippen“ des Gewölbes), Bauplastik (Figurenbaldachine) und liturgischen Ausstattung (Sakramentshäuschen, Kanzeln, Taufsteine, Rahmen und Baldachine von Altarretabeln) zur Anwendung.
You voted 1. Total votes: 21