wissen.de
Total votes: 62
LEXIKON

Asphlt

[
auch ˈas-; griechisch, „Erdpech“
]
nach DIN 55 946 Gemische von Bitumen und Mineralstoffen, die vorwiegend technisch hergestellt und für Straßenbauzwecke verwendet werden. Das aus Füller (Gesteinsmehl), Sand (Natur- und Brechsand) und Splitt bestehende Mineralgemisch wird auf eine Temperatur von 200 °C gebracht und mit Bitumen vermischt. Durch Vergießen und Glätten mit Spezialmaschinen entsteht der Straßenbelag. Als Mineral kommt Asphalt vereinzelt in der Natur vor (Kuba, California, Syrien, Niedersachsen) und war als Erdpech schon im Altertum bekannt.
Total votes: 62