wissen.de
Total votes: 97
LEXIKON

sien

[ assyrisch açu, Sonnenaufgang]
Asien: Staaten
Die Staaten Asiens
StaatHauptstadt
AfghanistanKabul
ArmenienEriwan
AserbaidschanBaku
BahrainManama
BangladeschDhaka
BhutanThimbu
BruneiBandar Seri Begawan
ChinaPeking
GeorgienTbilissi (Tiflis)
IndienNeu-Delhi
IndonesienJakarta
IrakBagdad
IranTeheran
IsraelJerusalem
JapanTokyo
JemenSan'a
JordanienAmman
KambodschaPhnom Penh
KasachstanAstana
KatarDoha
KirgisistanBischkek
Korea, Nord-Pjöngjang
Korea, Süd-Seoul
KuwaitKuwait
LaosVientiane
LibanonBeirut
MalaysiaKuala Lumpur
MaledivenMale
MongoleiUlan Bator
MyanmarNaypyidaw
NepalKatmandu
OmanMaskat
OsttimorDili
PakistanIslamabad
PhilippinenManila
Saudi-ArabienRiad
SingapurSingapur
Sri LankaColombo
SyrienDamaskus
TadschikistanDuschanbe
TaiwanTaipeh
ThailandBangkok
TürkeiAnkara
TurkmenistanAschchabad
UsbekistanTaschkent
Vereinigte Arabische EmirateAbu Dhabi
VietnamHanoi
die mit 45,3 Mio. km2 größte Kontinentalmasse der Erde (2/7 der Land- und 1/12 der gesamten Erdoberfläche), reicht mit den dazugehörenden Inselgruppen von 82° n. Br. (Sewernaja Semlja) bis 11° s. Br. (Insel Roti bei Timor). Die Nord-Süd-Spanne des Festlands (zwischen Kap Tscheljuskin an der Halbinsel Tajmyr und Kap Buru bei Singapur) beträgt 8600 km, die West-Ost-Entfernung von Kap Baba in Kleinasien (26° ö. L.) bis Kap Deschnew (170° w. L.) rund 11 000 km. Die Küsten sind stark gegliedert, z. T. in Inselbögen oder Halbinselblöcke aufgelöst. Asien ist gegen Amerika durch die Beringstraße, gegen Australien durch die Molukken- und Bandasee und gegen Afrika durch die Landenge von Suez abgegrenzt. Eine natürliche Grenze gegen Europa fehlt dagegen (Eurasiatischer Kontinent); meist werden das Uralgebirge, der Uralfluss und die Manytschniederung als Grenze betrachtet.
Total votes: 97