wissen.de
Total votes: 21
LEXIKON

Arthroplstik

[die; griechisch]
Ersatz für schwer geschädigte Gelenke (z. B. Hüftgelenkersatz); man unterscheidet zwischen der Autoarthroplastik, bei der nach Entfernung des Gelenkknorpels körpereigenes Gewebe zwischen die Gelenkflächen eingepflanzt wird, und der Alloarthroplastik, bei der Fremdmaterial (vor allem korrosionsfeste Legierungen, Kunststoffe und Keramik) zum Einsatz kommt.
Total votes: 21