wissen.de
Total votes: 38
LEXIKON

Apocalypse Now

  • Deutscher Titel: Apocalypse Now
  • Original-Titel: APOCALYPSE NOW
  • Land: USA
  • Jahr: 1979
  • Regie: Francis Ford Coppola
  • Drehbuch: John Milius, Francis Ford Coppola, nach einem Roman von Joseph Conrad
  • Kamera: Vittorio Storaro
  • Schauspieler: Martin Sheen, Marlon Brando, Robert Duvall, Dennis Hopper
  • Auszeichnungen: Goldene Palme Filmfestspiele Cannes 1979 für Film; Oscars 1980 für Kamera und Ton
Auf dem Filmfestival in Cannes präsentiert Francis Ford Coppola seinen noch unfertigen Vietnam-Film »Apocalypse Now« als »work in progress«, erntet dafür aber bereits herausragende Kritik. Captain Willard (Martin Sheen) erhält vom CIA in Saigon den Spezialauftrag, einen offenbar wahnsinnig gewordenen Colonel (Marlon Brando) zu liquidieren. Dieser hat sich im Dschungel von Kambodscha ein eigenes Reich geschaffen, in dem er sich wie ein Gott verehren lässt und einen Privatkrieg mit unvorstellbarer Grausamkeit führt.
Willards Reise flussaufwärts durch das Kriegsgebiet verdichtet sich immer mehr zu einem Alptraum in leuchtenden Farben, Coppola bleibt in der irritierenden Schwebe zwischen Entlarvung und Mystifizierung des Krieges. Er mischt Satire mit überwältigenden Farborgien, zeigt Napalmbrände zu den Klängen der »Doors«, Hubschrauberangriffe zu Wagners »Walkürenritt«, surfende GIs im Gefechtsfeuer und Playgirls auf der Dschungelbühne. Das Ganze wirkt wie ein Drogenrausch, in dem die Apokalypse aber stets gegenwärtig ist abstoßend und faszinierend zugleich.
Das Projekt drohte mehrfach zu scheitern: Die Kosten explodierten von 13 auf über 30 Mio. Dollar, Marlon Brando war so fett geworden, dass Coppola deshalb das Drehbuch änderte, ihn nur noch im Halbdunkel zeigte und teilweise doubeln ließ, Hauptdarsteller Martin Sheen bekam einen Herzinfarkt, und der Taifun »Olga« zerstörte die Dekorationen und große Teile der Ausrüstung. Um sein Werk überhaupt zu Ende führen zu können, haftete Coppola schließlich mit seinem Privatvermögen.
Total votes: 38