wissen.de
Total votes: 50
LEXIKON

Apgar-Test

[
ˈæpgar-; nach der US-amerikanischen Anästhesistin Virginia Apgar, * 1909,  1974
]
Methode, um den gesundheitlichen Zustand eines Neugeborenen nach der Geburt einzuschätzen. Jeweils eine, fünf und zehn Minuten nach der Geburt werden Atmung, Puls, Grundtonus, Aussehen und Reflexe des Neugeborenen beurteilt und mit einer Punktzahl (010) versehen. Unterhalb eines Normwerts (7) gilt der Säugling als gefährdet und sollte intensiv medizinisch betreut werden. Die Daten werden in den Mutterpass eingetragen.
Total votes: 50