wissen.de
Total votes: 52
LEXIKON

Apfelessig

aus Apfelwein hergestellter Gärungsessig (Essig) mit fruchtiger Note; enthält neben Essigsäure im Wesentlichen Mineralstoffe, Pektine und Carotine des Apfels. Die dem Apfelessig zugeschriebene Heilwirkung ist wissenschaftlich nicht belegt. Gewichtsreduktionen durch Apfelessig-Diäten sind auf die einhergehende Ernährungsumstellung zurückzuführen.
Total votes: 52