wissen.de
Total votes: 0
LEXIKON

Anglstik

Wissenschaft von der englischen Sprache und Literatur unter Einschluss der Literaturen der nichtbritischen Völker englischer Sprache. Die Anglistik entwickelte sich im 19. Jahrhundert von Deutschland aus als Seitenzweig der germanischen Philologie mit Schwerpunkt auf Sprachwissenschaft und Textkritik. Im 20. Jahrhundert entwickelte sich die Anglistik durch die Integration neuerer Forschungsansätze (New criticism, Strukturalismus, Dekonstruktivismus) unter führender Beteiligung der englischen und amerikanischen Forschung zu einem umfassenden philologischen Fachgebiet, das mit Instituten und Lehrstühlen an fast allen Universitäten vertreten ist. Eine zunehmend an Bedeutung gewinnende Teildisziplin der Anglistik ist die Amerikanistik.
Total votes: 0