wissen.de
Total votes: 69
LEXIKON

Amsterdamer Schule

niederländische Architektengruppe des Expressionismus; Charakteristika ihrer vor allem in Amsterdam errichteten Backsteinbauten sind die dynamische, bisweilen skulpturale Gesamtform und die differenzierte Gliederung der Fassaden, die durch Musterungen im Versatz des Ziegelmauerwerks sowie durch applizierte Reliefs, Skulpturen und Schmiedearbeiten abwechslungsreich gestaltet sind; bedeutende Vertreter waren die bei Eduard Cuypers ausgebildeten Architekten J. M. van der Mey (Het Scheepvaarthuis, 19131916), M. de Klerk (Wohnhäuser Sparndammerplantsoen, 19131920) und P. Kramer (Wohnanlage de Daagerad, 19201922; Kaufhaus De Bijenkorf in Den Haag, 19241926).
Total votes: 69