wissen.de
Total votes: 39
LEXIKON

AMPS

[
ˈɛi ˈɛm ˈpi: ˈɛs; das
]
Abkürzung für Advanced Mobile Phone System, US-amerikanisches zellulares Mobilfunksystem. Der in den 1970er Jahren entwickelte Übertragungsstandard, der 1990 zu D-AMPS mit digitaler Sprachübertragung erweitert wurde, arbeitet im Frequenzbereich um 850 MHz und ist neben dem GSM-Standard (Global System for Mobile Communication) der heute weltweit meistgenutzte Mobilfunkstandard.
Total votes: 39