wissen.de
Total votes: 58
LEXIKON

Ameisengäste

Myrmekophile
meist Insekten, die ständig mit Ameisen leben und an deren Lebensweise z. T. eng angepasst sind (Trophobionten, Symphilen, Synoeken, Synechthren). Die geduldeten Ameisengäste ernähren sich von den Abfällen der Ameisen (z. B. Ameisengrille); die gepflegten Ameisengäste scheiden Stoffe aus, die den Ameisen als Nahrung dienen (Blatt- und Wurzelläuse) oder diese veranlassen, die Ameisengäste und deren Brut zu pflegen und zu schützen; die verfolgten Ameisengäste stellen den Ameisen und ihren Puppen nach.
Total votes: 58