wissen.de
Total votes: 0
LEXIKON

Alters- und Hinterlassenen-Versicherung

Abkürzung AHV, Pflichtversicherung für alle Erwerbstätigen in der Schweiz, eingeführt durch Bundesgesetz vom 20. 12. 1946. Die Beiträge werden von den Versicherten, den Arbeitgebern und der öffentlichen Hand aufgebracht. Eine Begrenzung nach der Einkommenshöhe gibt es nicht. Leistungen der AHV sind Altersrenten (nach Vollendung des 65. Lebensjahres bei Männern, des 64. Lebensjahres bei Frauen), Witwen- und Waisenrenten.
Total votes: 0