wissen.de
You voted 1. Total votes: 39
LEXIKON

altern

Biologie und Medizin

Ende des Alterungsprozesses

Das Endstadium der Veränderungen durch Altern ist der Tod. Bei einzelligen Organismen, die sich durch Teilung fortpflanzen, endet der Alterungsprozess mit der erneuten Teilung; man bezeichnet solche Organismen daher als potenziell unsterblich. In einem komplexen Organismus bildet ein Gleichgewicht aus Zellteilung und Zelltod die Voraussetzung für sein Funkionieren, im großen Maßstab ist nur durch ständiges Werden und Vergehen die Anpassung der Lebewesen an neue Umweltbedingungen möglich, nämlich als Motor der Evolution.
  1. Einleitung
  2. Altern beim Menschen
  3. Altern bei Pflanzen und Tieren
  4. Alterungsforschung
  5. Ende des Alterungsprozesses
You voted 1. Total votes: 39