wissen.de
Total votes: 32
LEXIKON

Allmnde

[
die
]
Gemeinschaftseigentum der Bewohner einer Dorfgemeinde an der landwirtschaftlichen Kulturfläche (besonders an Weide, Wald und Ödland). Die Allmende wurde meist gemeinschaftlich genutzt und war Merkmal einer fast 1000-jährigen Bodenordnung bis ins 19. Jahrhundert.
Total votes: 32