wissen.de
Total votes: 72
LEXIKON

Algrien

Wirtschaft und Verkehr

Aufgrund bedeutender Rohstoffvorkommen gehört Algerien heute zu den reichsten afrikanischen Staaten. Dabei war die wirtschaftliche Ausgangslage der seit 1962 unabhängigen Republik schlecht: Es gab kaum Industrie, die Landwirtschaft war auf den Export nach Frankreich ausgerichtet, die Infrastruktur durch den Unabhängigkeitskrieg größtenteils zerstört. Die reichen Erdöl- und Erdgasvorkommen in der Sahara waren 1962 noch kaum erschlossen. Nach Umstrukturierungen und der Verstaatlichung wichtiger Wirtschaftbereiche in den 1960er Jahren ist die Regierung in den letzten Jahren um eine Liberalisierung der Wirtschaft und Förderung des Privatsektors bemüht.
  1. Einleitung
  2. Natur und Klima
    1. Winterfeucht und wüstentrocken
  3. Bevölkerung
  4. Bildung
  5. Staat und Politik
  6. Wirtschaft und Verkehr
    1. Exportorientierte Landwirtschaft
    2. Abhängigkeit vom Erdöl
    3. Verkehrsnetz mit Lücken
  7. Geschichte
    1. Von der Frühzeit bis zur Osmanenherrschaft
    2. Französische Kolonialherrschaft
    3. Der unabhängige Staat
Total votes: 72