wissen.de
Total votes: 69
LEXIKON

Algrien

Bildung

Für algerische Kinder und Jugendliche besteht ab dem 6. Lebensjahr eine 9-jährige Schulpflicht. Das Schul- und Bildungssystem ist nach französischem Vorbild aufgebaut. Die Sekundarbildung, die zur Hochschulreife führt, beginnt mit dem 12. Lebensjahr und kann bis zu sieben Jahren dauern (vier Jahre Collège, drei Jahre Lycée). Aufgrund der anwachsenden Zahl von sozial schwachen Familien führte die Regierung 1996 eine Lernmittelbeihilfe ein. Algerien hat zwölf Universitäten, deren älteste 1879 in Algier gegründet wurde.
  1. Einleitung
  2. Natur und Klima
    1. Winterfeucht und wüstentrocken
  3. Bevölkerung
  4. Bildung
  5. Staat und Politik
  6. Wirtschaft und Verkehr
    1. Exportorientierte Landwirtschaft
    2. Abhängigkeit vom Erdöl
    3. Verkehrsnetz mit Lücken
  7. Geschichte
    1. Von der Frühzeit bis zur Osmanenherrschaft
    2. Französische Kolonialherrschaft
    3. Der unabhängige Staat
Total votes: 69