wissen.de
You voted 2. Total votes: 102
LEXIKON

Alchemie

[
arabisch, griechisch
]
Alchimie; Alchymie
Alchimisten-Labor: Kupferstich
Kupferstich eines Alchimisten-Labors
Kupferstich eines Alchimisten-Labors aus dem Jahr 1625. Durch die Beschwörung magischer Kräfte und die Ausübung geheimnisvoller Zauber versuchte man den Stein der Weisen zu finden.
die Chemie des Altertums und des Mittelalters. Sie war von der Anschauung beherrscht, dass ein Stoff in einen anderen übergeführt werden könne. So wurde große, vergebliche Mühe darauf verwendet, unedle Metalle in Gold zu verwandeln. Weitere Bemühungen zielten dahin, den Stein der Weisen und ein Elixier für die unbegrenzte Verlängerung des Lebens zu finden. Trotz unsystematischen Experimentierens wurden von den Alchemisten eine Reihe wichtiger Entdeckungen und Erfindungen (z. B. des Porzellans) gemacht. Erst R. Boyle erkannte, dass Grundstoffe nicht ineinander übergeführt werden können. Die richtige Deutung der Verbrennungsvorgänge gab A. L. Lavoisier.
You voted 2. Total votes: 102