wissen.de
Total votes: 102
LEXIKON

Agrarsozilpolitik

Bestandteil der Agrarpolitik. In den Agrarberichten der Bundesregierung wird der A. ausdrücklich die Aufgabe zugewiesen, die Landwirte u. ihre Familienangehörigen gegen Unfall, Krankheit u. im Alter abzusichern sowie die im Zuge des Strukturwandels in der Landwirtschaft auftretenden sozialen Härten zu mildern. Bis zur Gegenwart hat sich in Dtschld. ein Sicherungssystem entwickelt, das sozialpolit. Maßnahmen (wie etwa die Alterssicherung für selbständige Landwirte) mit agrarstrukturpolit. Zielen (wie z. B. die frühzeitige Hofübergabe an Jüngere) verbindet. Eine ähnliche Funktion hatte die Landabgaberente. Selbst die Hinterbliebenensicherung berücksichtigt ausdrückl. Hilfen zur Weiterbewirtschaftung des landwirtschaftl. Unternehmens.
Total votes: 102