wissen.de
Total votes: 34
LEXIKON

afroamerikanische Musik

auf dem amerikanischen Kontinent durch gegenseitige Beeinflussung von Schwarzen, Weißen und Indianern entstandene Musik. Die wichtigsten Weiterentwicklungen sind Spiritual, Gospel, Soul, Ragtime, Blues, Rythm & Blues, Jazz. Zur afroamerikanischen Musik zählen populäre Musikstile wie der Reggae aus Jamaika, Samba, Rumba, der kubanische Salsa und Son. Die afrokubanische Musik beeinflusste den Jazz (Dizzy Gillespie, Stan Getz u. a.) und hat in den letzten Jahren durch Gastspiele international an Resonanz gewonnen (Machito, Paquito dRivera, Gonzalo Rubalcaba, Arturo Sandoval, Merceditas Valdés u. a.).
Total votes: 34