wissen.de
Total votes: 49
LEXIKON

Affinitạ̈t

Geometrie
eine geometrische Verwandtschaft. Man bezeichnet eine geometrische Abbildung als affin, wenn sie die folgenden Bedingungen erfüllt: 1. Sie ist umkehrbar eindeutig, d. h., jedem Punkt des Originals ist genau ein Punkt des Bildes zugeordnet und umgekehrt. 2. Geraden gehen in Geraden über. 3. Parallele Geraden bleiben auch nach der Abbildung parallel. 4. Teilverhältnisse auf Geraden bleiben erhalten. Affinität ist sowohl in der Ebene als auch im Raum möglich. Die wichtigsten geometrischen Abbildungen sind affin, z. B. Parallelverschiebungen, Drehungen, Spiegelungen an Punkten, Geraden oder Ebenen sowie Dehnungen und Stauchungen.
Total votes: 49