wissen.de
Total votes: 59
LEXIKON

Ạ̈schylus

Aischylos
Äschylus
Äschylus
der älteste der großen griechischen Tragödiendichter, * 525/524 v. Chr. Eleusis,  456/455 v. Chr. Gela, Sizilien; kämpfte in den Perserkriegen mit, Liebling der Athener (oftmaliger Sieger im Wettkampf der Tragiker). Von den über 70 dem Titel nach bekannten Stücken sind 7 ganz, von dreien größere Bruchstücke erhalten; sie zeigen in kühner, bilderreicher Sprache die Gerechtigkeit der göttlichen Weltordnung: „Orestie“ (Trilogie), „Der gefesselte Prometheus“, „Die Perser“, „Sieben gegen Theben“, „Die Schutzflehenden“.
Total votes: 59