wissen.de
Total votes: 21
LEXIKON

Ämterlaufbahn

[
lateinisch cursus honorum
]
in Rom zunächst allein durch Herkommen, seit dem 2. Jahrhundert v. Chr. gesetzlich geordnete Reihenfolge für die Bekleidung der höheren Ämter (Quaestor, Aedil oder Volkstribun, Praetor, Konsul). Die Regulierung der Ämterlaufbahn diente der Gleichverteilung der Ämter innerhalb der Oberschicht und der Verhinderung der Machtkonzentration in den Händen Einzelner.
Total votes: 21