wissen.de
Total votes: 46
LEXIKON

Abbildtheorie

Erkenntnistheorie
die Auffassung, wonach beim Erkenntnisprozess ein Abbild des Erkannten im Bewusstsein entsteht. Die antiken Atomisten Leukipp und Demokrit nahmen an, dass sich kleinste, unsichtbare materielle Bildchen von den Dingen ablösen und durch die Sinnesorgane in die Seele gelangen. Seit Aristoteles herrscht dagegen die Auffassung vor, dass die äußeren Dinge über den affektiven Wahrnehmungsvorgang Abdrücke in der Seele (im Bewusstsein) erzeugen.
Total votes: 46