wissen.de
Total votes: 58
LEXIKON

Abbau

Biologie
die stufenweise Zerlegung organischer Verbindungen (z. B. Fette, Proteine und Kohlenhydrate) in ihre Grundbausteine bis hin zu anorganischen Molekülen wie Kohlendioxid und Wasser unter der Mitwirkung von Enzymen. Dieser Abbau erfolgt im pflanzlichen, tierischen und menschlichen Organismus (Stoffwechsel) ebenso wie durch Mikroorganismen (Fäulnis, Gärung, Mineralisation).
Total votes: 58