wissen.de
You voted 3. Total votes: 13
LEXIKON

2Pac

[
tu:ˈpæk
]
Tupac Shakur
eigentlich Lesane Parish Crooke, nannte sich Tupac Amaru Shakur, US-amerikanischer Rapper, * 16. 6. 1971 New York City,  13. 9. 1996 Las Vegas, Nevada (erschossen); debütierte in der US-Rapszene 1992 mit dem Album „2Pacalypse Now“; immer wieder in gewalttätige Auseinandersetzungen verwickelt, verkörperte er mit seinem Lebensstil den Gangsta Rap; er avancierte mit den Alben „Me Against the World“ (1995) und „All Eyes on Me“ (1996) zum Superstar der Rap-Szene. Nach seinem Tod wurde 2Pac als Rap-Legende gefeiert; aus seinem Nachlass erschienen immer wieder neue, kommerziell erfolgreiche Alben u. a. „Until The End Of Time“ 2001; „Loyal To The Game“ 2004; „Pacs Life“ 2006.
You voted 3. Total votes: 13