wissen.de
Total votes: 82
wissen.de Artikel

Lasertechnik gegen “Schönheitsfehler“

...

Die Behandlung einer schweren Akne gehört unbedingt in die Hände eines Hautarztes. Hier werden mit Vitamin-A- oder Fruchtsäure- und Hormonpräparaten gute Ergebnisse erzielt und die Haut kann bei fachgerechter Behandlung spurlos verheilen. Wenn Sie jedoch bereits unter vernarbter Aknehaut leiden,- mit Sicherheit ein Knacks für jedes noch so gesunde Selbstvertrauen -, dann haben Sie verschiedene Möglichkeiten zu ihrer Glättung. Früher wurde die Haut fast immer abgeschliffen oder mit chemischen Peelings behandelt, was relativ schmerzhaft ist. Schonender und besser zu dosieren ist die moderne Lasertechnologie. Es kann sein, dass ein Hautarzt oder ästhetischer Chirurg zu einer Kombination verschiedener Methoden rät: So kann mit einem Erbium-YAG-Laser ein Teil der Oberhaut abgetragen und die Stelle anschließend mit einem ultragepulsten CO2-Laser geglättet werden. Dadurch wird auch die Bildung von neuem Kollagen angeregt, so dass Sie sich nach wenigen Wochen über eine fabelhaft glatte, frisch und jung aussehende Haut freuen können.

Narben, Muttermale & Co.

© PhotoDisc.jpeg

© PhotoDisc

... klicken Sie zum Weiterlesen auf den folgenden Button
Gesa Gunturu
Total votes: 82