wissen.de
Total votes: 136
wissen.de Artikel

Kult um Muskel und Form

...

Dieses Bild ist leider nicht verfügbar. - wissen.de

Die frühe Blütezeit der Vorfahren von Arnold Schwarzenegger fällt in das 6. Jahrhundert v. Chr. Mit Milon von Kroton betrat der erste Superstar des Kraftsports die Szene. Als Schüler des genialen Mathematikers Pythagoras dürfte sein Geist zwar seinem körperlichen Erscheinungsbild ebenbürtig gewesen sein, doch in die Geschichte ging Milon aufgrund seiner überragenden Kraftleistungen ein. Bereits als Kind, so die Legende, soll er ein Kälbchen auf seinen Schultern getragen haben, aus dem in den folgenden Jahren ein ausgewachsener Stier wurde. Damit kann er als Erfinder des heute noch im Kraftsport gängigen "progressiven Muskeltrainings gelten: Steigende Lasten bringen steigende Kraft. Auch eine eiweißreiche Ernährung war dem kraftstrotzenden Griechen nicht fremd. Die Geschichtsschreiber berichten von Unmengen Fleisch, die der gefeierte Held täglich verdrückt haben soll. Ob dies der Grund für seine insgesamt sieben Siege im Ringen bei Olympischen Spielen gewesen ist, sei jedoch dahin gestellt.

Auch Theogenes von Thasos, der zur nächsten Generation der starken Männer zählte, muss ein Ausnahme-Athlet gewesen sein. Zwei Jahrzehnte blieb er im Faustkampf und im Pankration - einem ruppigen Allkampf, zu dem auch der Faustkampf und das Ringen gehörten - unbesiegt. Der griechisch-römische Stil beim Ringen war den antiken Griechen allerdings völlig unbekannt. Freistil war angesagt und die Kämpfe endeten erst mit der Kampfunfähigkeit des Gegners oder dessen Aufgabe.

Die enge Verbindung von Götterkult und Heldenverehrung spiegelt sich in den Abenteuern des Herakles - besser bekannt unter dem Namen Hercules - wieder. Nur mit Mut und übermenschlicher Kraft besteht der Sohn von Zeus und Alkmene die 12 Aufgaben, mit denen er von König Eurystheus auf die Probe gestellt wird. In Abbildungen wird das Vorbild griechischen Heldentums stets als Kraftprotz mit gewaltigem Körperbau dargestellt.

... klicken Sie zum Weiterlesen auf den folgenden Button
Total votes: 136