wissen.de
Total votes: 0
DATEN DER WELTGESCHICHTE

August 1998

Kongo

Eine Militärrebellion im Osten der Demokratischen Republik Kongo (vormals Zaïre) bringt den seit 15 Monaten in Kinshasa herrschenden Laurent Desiré Kabila in Bedrängnis. Angola, Simbabwe und Namibia springen ihm mit Truppen bei, während Ruanda und Uganda auf Seiten der Rebellen in die Kämpfe eingreifen. Im November einigen sich die Konfliktparteien in Paris auf einen Waffenstillstand, der von den Aufständischen, die den Osten weiterhin kontrollieren, jedoch nicht anerkannt wird.

Total votes: 0