wissen.de
Total votes: 38
DATEN DER WELTGESCHICHTE

201 v. Chr.

Karthago/Rom

Siegfrieden Roms: Karthago muss die extrem harten Friedensbedingungen Roms akzeptieren. Die Kriegselefanten und die Flotte müssen ausgeliefert werden. Eine immense Kriegsentschädigung wird festgelegt, die binnen 50 Jahren gezahlt werden soll. Karthago wird jede Intervention außerhalb des nordafrikanischen Raumes untersagt und darf selbst dort nur mit Einwilligung Roms Krieg führen. Die Mittelmeerinseln und Spanien fallen an Rom, dessen Herrschaftsantritt in Spanien aber durch Aufstände der Iberer erschwert wird (bis 27 v. Chr.). Numidien wird unabhängig.

Total votes: 38