wissen.de
You voted 1. Total votes: 161
wissen.de Artikel

Kardiotechniker/in

...

Klassische Einsatzorte für Kardiotechniker sind:

  • herzchirurgische Abteilungen von Krankenhäusern
  • medizinisch-wissenschaftliche Institute und Forschungseinrichtungen
  • Betriebe des medizinischen Gerätebaus

Was genau machen Kardiotechniker?

Ein Großteil herzchirurgischer Eingriffe findet unter dem Schutz einer Herz-Lungen-Maschine statt. Für die Dauer der Operation übernimmt die Maschine die Arbeit zweier Organe: die Pumpleistung des Herzens und den Gasaustausch der Lunge. Der Kardiotechniker bedient und überwacht das kreislauferhaltende System sowie eine zunehmende Zahl weiterer medizinisch-technischer Apparaturen der Intensivmedizin.

So hilft er vor der Operation, den Einsatz technischer Hilfsmittel zu planen, übernimmt sämtliche Vorbereitungen der Apparaturen, führt Funktionskontrollen durch, berechnet Parameter und schließt den Patienten an die Maschine an. Während des Eingriffes ist es seine Aufgabe, den Zustand des Patienten zu überwachen und stabil zu halten sowie alle für dessen Überleben wesentlichen Parameter zu messen und zu dokumentieren. Auch in den ersten Stunden nach der Operation führt er diese Aufgabe fort.

... klicken Sie zum Weiterlesen auf den folgenden Button
BW Bildung und Wissen Verlag, Nürnberg 2002
You voted 1. Total votes: 161