wissen.de
KALENDER
Hamburg: Der Hamburger Kaffee-Röster Tchibo verkauft seine traditionsreiche Zigarettentochter Reemtsma an die britische Imperial Tobacco. Reemtsma ist die Nummer drei auf dem deutschen Markt und mit 11 500 Mitarbeitern viertgrößter Tabakkonzern weltweit. Die Briten übernehmen 90% an dem Hamburger Zigarettenunternehmen, das bisher zu 75,1% der Tchibo Holding AG gehörte; der Rest war in Händen der Familie Reemtsma und kleinerer Teilhaber. Imperial Tobacco zahlen dafür rund 5,2 Mrd. Euro.