wissen.de
KALENDER
Einen neuen Vorschlag bei der Diskussion um die tägliche Arbeitszeit legen die sächsischen Bäckermeister in Dresden vor. Im Namen von 9000 Kollegen verabschieden sie eine Resolution an die Reichsregierung, in der die Einführung eines Maximalarbeitstags (Begrenzung der Arbeitsstunden pro Tag) als "schädlich für das gute Einvernehmen zwischen Meister und Gesellen" abgelehnt wird. Statt dessen fordern sie den Bundesrat zur Einführung eines (unbezahlten) "Minimalruhetags" auf.