wissen.de
KALENDER
Durch Bombenanschläge auf zwei der vier Kraftwerke der honduranischen Hauptstadt Tegucigalpa wird die Stromversorgung der Metropole zwölf Stunden lang lahmgelegt. Zu den Attentaten bekennt sich eine linksgerichtete Gruppe, die sich gegen die Verwicklung der honduranischen Armee in den Bürgerkrieg in El Salvador wendet.