wissen.de
KALENDER
Vermutlich Zehntausende Opfer durch Zyklon »Nargis«: Zwei Tage nach dem Durchzug des Zyklons »Nargis« durch Myanmar ist die Zahl der Todesopfer weiter unklar. Der staatliche Rundfunk spricht von 22 000 Todesopfern und mehr als 40 000 Vermissten. Die Militärjunta will ungeachtet der Zerstörungen die Volksabstimmung über eine neue Verfassung wie geplant am 10. Mai stattfinden lassen.