wissen.de
KALENDER
Die deutsche Reichsstelle für Gemüse und Obst warnt vor dem Genuss von Rhabarberblättern. Marmelade solle nur aus Rhabarber-Stielen, nicht aber aus Blättern hergestellt werden. Die Verarbeitung von Rhabarberblättern als "Spinat" sei ebenfalls zu vermeiden, weil es bereits durch die in den Blättern vorkommende Oxalsäure zu Todesfällen gekommen sei.