wissen.de
KALENDER
Der indische Ministerpräsident Rajiv Gandhi , dessen Kongresspartei bei den Wahlen im Dezember 1984 insgesamt 401 der 508 Parlamentssitze errungen hatte, kündigt in einer Grundsatzerklärung eine umfassende Reform der indischen Gesellschaft an. Besonderen Wert legt Gandhi auf den Kampf gegen Korruption, Faulheit und Ineffizienz sowie eine größere Fairneß gegenüber ethnischen und religiösen Minderheiten wie den Sikhs.