wissen.de
KALENDER
Das Oberste Gericht der DDR verurteilt neun Angehörige der Sekte Zeugen Jehovas zu langjährigen Haftstrafen. Ihnen wird zur Last gelegt, Spionage für die USA betrieben, die Kampagne zur Ächtung der Atombombe sabotiert und die Wahlen zur Volkskammer am 15. Oktober geschmäht zu haben.