wissen.de
KALENDER
In der Bundesrepublik Deutschland wird der freie Devisenverkehr mit der belgischen, französischen, niederländischen und schweizerischen Währung aufgenommen. Bei Über- bzw. Unterschreiten festgesetzter Interventionspunkte kann die Bank deutscher Länder weiterhin in den Devisenhandel eingreifen.