wissen.de
KALENDER
In Bogotá wählt das kolumbianische Parlament den Liberalen Julio Cesar Turbay Ayala zum Präsidenten. Er tritt die Nachfolge von Alfonso López Michelsen an, dessen konservative Partei die Wahlen vom 26. Februar 1978 verloren hatte.