wissen.de
KALENDER
Bonn: Im Streit um die geplante doppelte Staatsbürgerschaft für Ausländer lösen Zeitungsanzeigen der Sport- und Unterhaltungsstars Boris Becker, Thomas Gottschalk und Marius Müller-Westernhagen scharfe Kritik der politischen Opposition aus. Die drei Prominenten werben im Auftrag der rot-grünen Bundesregierung für die doppelte Staatsbürgerschaft in einer - so wörtlich - "modernen, weltoffenen Bundesrepublik Deutschland".