wissen.de
KALENDER
Weltgrößtes Holocaust-Archiv ist nun öffentlich zugänglich: Nach mehr als sechs Jahrzehnten wird das Holocaust-Archiv im hessischen Bad Arolsen auch für Forscher und Besucher geöffnet. Dort werden 50 Mio. Akten des Internationalen Suchdienstes des Roten Kreuzes mit Originaldokumenten über KZ- Häftlinge, Zwangsarbeiter und andere Verfolgte verwahrt.