wissen.de
KALENDER
Ho-Tschi-Minh-Stadt: Mit einer farbenfrohen Großparade in der Wirtschaftsmetropole Ho-Tschi-Minh-Stadt feiern die Vietnamesen das Ende des Vietnam-Krieges. Am 30. April 1975 war das ehemalige Saigon von kommunistischen Truppen aus dem Norden erobert worden. Etwa 3 Mio. Vietnamesen und 58 000 US-Soldaten wurden ein Opfer des Krieges.