wissen.de
KALENDER
Die französische Regierung erhöht den gesetzlichen Mindeststundenlohn von 5,60 Franc (3 DM) auf 5,95 Franc (3,20 DM). Bei einer Wochenarbeitszeit von 40 Stunden ergibt sich ein Monatsmindestlohn von rund 1000 Franc (540 DM).