wissen.de
KALENDER
Papst Johannes Paul II . wird ein künstliches Hüftgelenk eingesetzt. Er hatte sich bei einem Sturz den rechten Oberschenkelknochen dicht an der Hüfte gebrochen.